Serielle Relais Karte

Aus PrimaWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oft benötigt man eine Relais-Karte zur Ansteuerung von Hardwarekomponenten vom Computer aus. Es gibt zahlreiche Relaiskarten von verschiedenen Herstellern. Ich habe mich hier für eine Relaiskarte von Conrad entschieden. Sie wird für ca. CHF 80.- schon fertig zusammengelötet geliefert und es gibt mehrere Programme, um sie unter Windows und Linux anzusteuern. Zudem lassen sich bis zu 255 Karten kaskadieren, das gäbe dann 2040 Relais! Dies genügt sicher für viele Anwendungen.

Relaiskarte conrad.jpg

Gesamtaufbau

Ich habe die Relaiskarte in das billigste Gehäuse gebaut, das ich finden konnte. Da für 8 Steckdosen das Gehäuse doch etwas zu klein ist, habe ich Kabel mit Steckern verwendet. Diese lassen sich gut nach bedarf ändern. Da die richtigen seriellen Kabel bei mir immer Mangelware sind, habe ich ein altes Mauskabel direkt verbaut. So ist das richtige Kabel immer mit dabei.

Relaiskarte gesamt.jpg


Software

Linux: http://download.primat.ch/relaiskarte_conrad/linux/


Windows: http://download.primat.ch/relaiskarte_conrad/windows/